Freitag, 23.10.2020 18:00 Uhr

DAX: 12.660 +0,9% ESt50: 3.204 +1,0% TDax: 3.041 -0,4% Dow: 28.364 +0,5% Nas: 11.506 +0,2% Bitcoin: 10.966 -0,2% Euro: 1,1839 +0,2% Öl: 42,54 +0,2% Gold: 1.910 +0,3%

Wochenschlusskurse von Freitag, 09.10.2020 18:00 Uhr

DAX: 13.051 +0,1% ESt50: 3.273 +0,5% TDax: 3.174 +1,2% Dow: 28.562 +0,5% Nas: 11.551 +1,1% Bitcoin: 9.347 +0,7% Euro: 1,1827 +0,6% Öl: 42,76 -1,6% Gold: 1.926 +1,7%

Freitag, 17. Juni 2016

#GKV-Profi.de - unbemerkte Beitragserhöhungen.

Als Kenner der gesetzlichen Krankenkassen, informieren wir gerne ĂŒber kaum bemerkte Beitragsanpassungen und Unterschiede der Krankenkassen. 

Was gibt es Aktuelles?
  • Die BKK Mobil Oil erhöhte zum 1.4.2016 den Zusatzbeitrag von 0,9% auf 1,1% (zum Jahreswechsel hielt man sich noch zurĂŒck, gegenĂŒber anderen Kassen)
  • Die BKK Braun-Gillette erhöhte zum 1.4.2016 von 1,4% auf 1,9%. Und das nach der letzten Erhöhung erst vier Monate davor. 
Die BKK Braun-Gillette ist damit derzeit die teuerste Krankenkasse in Deutschlands. Meine Empfehlung ist eindeutig ein Wechsel, wenn hier nicht sogar demnĂ€chst Probleme oder eine Übernahme ansteht. 

Wir sind in der Lage eine Krankenkasse gezielt nach Ihren WĂŒnschen herauszusuchen, die Unterschiede zu Ihrer jetzigen Krankenkasse aufzuzeigen und dann gezielt komplett den Wechsel fĂŒr Sie durchzufĂŒhren.
Bei Interesse schreiben Sie uns kurz eine E-Mail oder eine Nachricht ĂŒber das Kontaktformular. 


FĂŒr weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren persönlichen Versicherungsmakler Jens Artur Förster | Bankkaufmann, Finanzwirt (CoB) | unter 040-22 611 654 / foerster@youatnet-makler.

Wichtig - Kontrolle ist besser!

Bekannterweise hat der Staat die tiefsten Taschen. Das Vertrauen darauf bestimmte ĂŒber Jahrhunderte die EinschĂ€tzung, welche Investitionsform als sicherste gelten konnte.
Staatspapiere avancierten zum Synonym fĂŒr risikofreie Renditegaranten. SpĂ€testens seit der Finanzkrise hat sich das Blatt gewendet. Durch das politisch inszenierte Niedrigzinsumfeld geraten nicht nur die Staatsanleihen-Fans unter den privaten Sparern, sondern auch die Lebensversicherer, die zum großen Teil in diese investieren mĂŒssen, zunehmend in die Bredouille. In der neuen RealitĂ€t der KapitalmĂ€rkte geht es fĂŒr Anleger darum, das Spektrum zu erweitern und umgehend anzupassen.

Klar ist aber auch: Ohne ein effizientes Risikomanagement sieht man ziemlich schnell ziemlich alt aus. Aktive Portfoliosteuerung und die Streuung ĂŒber Branchen, Segmente und BonitĂ€ten sind Stichworte, eine Sache fĂŒr Experten. 
Und wir begleiten Sie gerne aktiv durch dieses Umfeld und fĂŒr die Zukunft. 



FĂŒr weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren persönlichen Versicherungsmakler Jens Artur Förster | Bankkaufmann, Finanzwirt (CoB) | unter 040-22 611 654 / foerster@youatnet-makler.

Mittwoch, 15. Juni 2016

Neu Rahmenvertrag fĂŒr Photovoltaikanlagen

Wir haben unser Portfolio im Bereich Photovoltaik-Versicherung erweitert. 
Ab sofort können wir auf besondere Konditionen der VHV Versicherung zugreifen.

Folgende Konditionen möchten wir hervorheben:
  • Abschluss auch mit 0 EUR Selbstbehalt möglich
  • GĂŒnstiger Schutz ab 71,40 EUR zu haben
  • Vereinbarung gilt fĂŒr netzgekoppelte Photovoltaikanlagen bis 50.000 EUR Investitionssumme und maximal 50 kWp Anlagenleistung
  • Baujahr der Anlage darf maximal 5 Jahre zum Zeitpunkt der Antragsstellung sein



FĂŒr weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren persönlichen Versicherungsmakler Jens Artur Förster | Bankkaufmann, Finanzwirt (CoB) | unter 040-22 611 654 / foerster@youatnet-makler.

Dienstag, 14. Juni 2016

Heute fĂŒr Sie auf der "Pools & Finance" 2016 im CCH in Hamburg

Das Kongressprogramm wird von zahlreichen Workshops der diversen Aussteller und einem spannenden Talk mit dem CDU-Politiker Werner Bosbach ergĂ€nzt. Messemarktplatz und Rahmenprogramm sorgen fĂŒr "den" Treffpunkt zur Jahresmitte fĂŒr unabhĂ€ngige Finanzdienstleister in Deutschland. 
Wieder einmal gab der Kongress die Möglichkeit direkt vor Ort mit den Produktgebern wie Versicherungen, Investmentgesellschaften, Fintec-Unternehmen und anderen Anbietern sich zu unterhalten. In diversen interessanten Workshops, wurde speziell auf bestimmte Tarife bzw. Angebote eingegangen. Kritische und interessierte Fragen von Seiten der Maklerschaft durften dabei natĂŒrlich nicht fehlen. 
Zwischen den Workshops wie immer die Möglichkeit sich mit Maklerkollegen/innen auszutauschen. Auch hier wurden wieder alte Bekannte getroffen und auch neue Kontakte geknĂŒpft. Alles in allem ein wunderbarer Messetag. 
Besonders freut uns das wir zwei wirklich interessante neue Highlights fĂŒr unsere Mandanten/innen mitgenommen haben. DarĂŒber berichten wir in den nĂ€chsten Tagen. 









FĂŒr weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren persönlichen Versicherungsmakler Jens Artur Förster | Bankkaufmann, Finanzwirt (CoB) | unter 040-22 611 654 / foerster@youatnet-makler.

Montag, 13. Juni 2016

BU-Sonderaktion fĂŒr RechtsanwĂ€lte, Steuerberater und deren Angestellte

BU-Sonderaktion zeitlich begrenzt

Hochinteressantes Angebot fĂŒr einen BerufsunfĂ€higkeitsschutz (BU) fĂŒr RechtsanwĂ€lte im Anwaltverein, Mitglieder im Landesverband des Deutschen Steuerberaterverbands, sowie eine BU ĂŒber bAV fĂŒr kaufmĂ€nnische Angestellte bei RechtsanwĂ€lten und Steuerberatern. 
Mit begrenzten Gesundheitsfragen und Top-Konditionen, jetzt informieren und genauso profitieren.


FĂŒr weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren persönlichen Versicherungsmakler Jens Artur Förster | Bankkaufmann, Finanzwirt (CoB) | unter 040-22 611 654 / foerster@youatnet-makler.

Sonntag, 12. Juni 2016

Kfz-Versicherung - aufgepasst beim SFR (Schadenfreiheitsrabatt)

Bereits seit einigen Jahren ist auch in der Kfz-Versicherung der Trend zu beobachten, dass unterschiedliche Tarifvarianten angeboten werden.
Als Kunde können sie sich, abhĂ€ngig von ihren individuellen AnsprĂŒchen, den fĂŒr sie passenden Versicherungsschutz aussuchen.

Die Tarifvarianten unterscheiden sich durch Leistung und Preis

Viele Versicherer bieten zusĂ€tzlich gĂŒnstige Tarife, z. B. mit Werkstattbindung an. Im Schadenfall kann der Kunde die Werkstatt nicht frei wĂ€hlen, sondern muss der bei vom Versicherer benannten Werkstatt reparieren lassen. Dies wird dem Kunden durch diverse Zusatzleistungen wie z. B. Abholung, Reinigung, verlĂ€ngerte Garantie oder Ersatzfahrzeug schmackhaft gemacht. Bei den Tarifnamen weisen ZusĂ€tze wie Basis, Komfort, Premium oder Exklusiv bereits auf die leistungsmĂ€ĂŸige Unterscheidung hin. Hier ist jedem klar, je nach gewĂ€hlter Tarifvariante sind Presi und Leistung unterschiedlich. 

Was ist mit dem Schadenfreiheitsrabatt?

Vielen ist nicht bekannt, dass die Kfz-Versicherer unterschiedliche SF-Einstufungen und RĂŒckstufungstabellen benutzen. Gerade im Bereich der SchadenrĂŒckstufung sind teilweise enorme Unterschiede vorhanden. So liegen die grĂ¶ĂŸten Differenzen bei bis zu 16 SF-Klassen! Die Beitragsdifferenzen sind, auf das einzelne Jahr betrachtet, durchaus verkraftbar. Über die Jahre hinweg kommt so aber doch ein „hĂŒbscher“ Mehrbeitrag zustande. Außerdem besteht die Gefahr im Fall eines 2. Schadens eine höhere RĂŒckstufung zu erhalten. Bei einzelnen Versicherern gibt es zusĂ€tzlich auch noch innerhalb der Tarifvarianten abweichende RĂŒckstufungstabellen. Die Differenzen sind in der Regel gering und machen pro Jahr nur wenige Prozentpunkte aus.

Beispiel aus der Praxis:
Der Kunde / Versicherungsnehmer hatte in 2015 die Schadenfreiheitsklasse 35 erreicht. Im Herbst verursachte er einen Kraftfahrt-Haftpflicht-Schaden, der bei seinem Versicherer zu einer RĂŒckstufung in 2016 in die SF-Klasse 25 gefĂŒhrt hĂ€tte. Nach eigener Recherche im Internet, berechnet er sich selber zum Jahreswechsel fĂŒr das Jahr 2016 ein entsprechendes Angebot bei einem anderen Versicherer mit SF 25 und entschließt sich aufgrund des niedrigeren Beitrages zu einem Wechsel.

Böse Überraschung -  auf Nachfrage des neuen Versicherers meldet der alte Versicherer SF-Klasse 35 / 1 KH-Schaden in 2015, der neue Versicherer stuft jedoch gemĂ€ĂŸ seiner Tabelle nicht in die SF-Klasse 25, sondern in die SF-Klasse 17 ein. Das verteuert den Beitrag entsprechend und kann dazu fĂŒhren, dass sich der Versichererwechsel nicht bezahlt macht. Zudem verliert der Kunde 8 Jahre schadenfreie Zeit.

Aus diesem Grund ĂŒberlassen Sie doch einfach die Betreuung Ihrer Autoversicherung / Kfz-Versicherung uns als Ihrem freien Versicherungsmakler. Wir berechnen und vergleichen automatisch zum Jahresende Ihre aktuelle Autoversicherung und bieten Ihnen dann rechtzeitig eine Optimierung bzw. Wechsel an. Sollten Ihnen das zusagen, ĂŒbernehmen wir dann dann auch fĂŒr Sie.


FĂŒr weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren persönlichen Versicherungsmakler Jens Artur Förster | Bankkaufmann, Finanzwirt (CoB) | unter 040-22 611 654 / foerster@youatnet-makler.

Empfohlener Beitrag.

Kostenfreie Webinare tÀglich um 10:00 und 20:00 Uhr zum Thema: "Warum auch Du ab sofort in physisches Gold sparen musst."

Ihr Ansprechpartner: Jens Artur Förster, Bankkaufmann, Finanzwirt (CoB) GrĂŒnder, Inhaber YOU@NET®...