Empfohlener Beitrag.

Neu im Vertrieb: Pflegeappartment kaufen als Kapitalanlage. Lebens- und Gesundheitszentrum "Haus Invita" in Bremen. Die anfängliche Mietrendite beträgt 4,20 % p.a.

Neu im Vertrieb: Lebens- und Gesundheitszentrum "Haus Invita" im Bremer Stadtteil Huchting. Die Immobilie aus dem Jahre 2012 biet...

Mittwoch, 19. November 2008

Selbstständige verlieren ab 1. Januar 2009 Ihren Anspruch auf Krankentagegeld

Durch die schrittweise Umsetzung der Gesundheitsreform, enfällt ab 1.1.2009 für alle gesetzlich krankenversicherte Selbstständige der bisherige Anspruch auf Krankentagegeld.

Achtung: Die gesetzlichen Krankenkassen werden versuchen diese Absicherungslücke durch sogenannte Wahltarife zu kompensieren, mit imensen Nachteilen die nicht direkt dem Versicherten kommuniziert werden.

Es besteht eine Bindungsfrist an den gesetzlichen Krankenversicherer (AOK, Techniker, usw.) von drei Jahren. Hierbei bestehen meiner Meinung nach folgende Nachteile:

  1. Ausschluss von Sonderkündigung bei Beitragserhöhungen (und die werden kommen, da das Geld nicht reicht für den Gesundheitsfonds, siehe Medienberichterstattungen)
  2. Wechselverbot in die Private Krankenversicherung
Die flexiblere und bessere Alternative ist eine private Krankentagegeldversicherung als Lösung. Auch hier gibt es erhebliche Unterschiede bei den Versicherungsbedingungen, gerne berate ich Sie hierzu mit einem persönlichen Angebot mit Top-Bedingungswerk (Verzicht auf das ordentliche Kündigungsrecht innerhalb von 3 Jahren, etc.) bzw. lassen Sie sich einmal auf Ihre Situation hin beraten, was einen kompletten Wechsel in die Private Krankenversicherung angeht. Vielleicht macht es ja Sinn, dies stelle ich Ihnen gerne in einem Vergleich zu Ihrer bisherigen Gesetzlichen Krankenversicherung gegenüber.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.