9:01 Uhr DAX Eröffnung 11.405,00 -0,59% * Sichere Geldanlage mit durchschnittlich 10% Verzinsung jährlich - als Einmalanlage oder Sparplan jetzt informieren * Jetzt bei ihrer Autoversicherung sparen, hier unser Vergleichsrechner

Empfohlener Beitrag.

Neu im Vertrieb: Pflegeappartment kaufen als Kapitalanlage. Lebens- und Gesundheitszentrum "Haus Invita" in Bremen. Die anfängliche Mietrendite beträgt 4,20 % p.a.

Neu im Vertrieb: Lebens- und Gesundheitszentrum "Haus Invita" im Bremer Stadtteil Huchting. Die Immobilie aus dem Jahre 2012 biet...

MetallRente

Auf diesen Schutz vertrauen ganze Branchen

MetallRente.BU und MetallRente.EMI - die leistungsstarke Branchenlösung

Die Arbeitnehmervertretung IG Metall und der Arbeitgeberverband Gesamtmetall haben mit der MetallRente.BU eine private Berufsunfähigkeitsversicherung für die Branchen Metall, Elektro, Textil, Holz, IT und Kunststoff geschaffen und gewährleisten die Qualität des Produkts.

Mit den ebenfalls berechtigten Ehegatten, Lebensgefährten und Kindern haben rund acht Millionen Menschen Zugang zu dieser einzigartigen privaten BU-Lösung. Entscheidend für den Zugang ist dabei die Branche, nicht der Beruf. So kann beispielsweise auch die Erzieherin des unternehmenseigenen Kindergartens in der Textilbranche die MetallRente abschließen.

Das Konsortium aus leistungsstarken Lebensversicherern - neben Swiss Life Deutschland als Konsortialführer gehören Allianz, R+V und Ergo dazu - bietet ein besonders Maß an Sicherheit.

Seit Juli 2005 wurde das Produktportfolio um die MetallRente.EMI (Erwerbsminderungsrente) erweitert, um die staatliche Versorgung wirkungsvoll zu ergänzen. In Anlehnung an die gesetzlichen Regelung gibt es eine halbe und eine volle Erwerbsminderungsrente. Die volle EMI-Rente bekommt ein Versicherter selbst dann, wenn er weniger als sechs Stunden pro Tag arbeiten könnte, aber keine passende Teilzeitstelle findet (sogenannter "verschlossener Arbeitsmarkt"). MetallRente.EMI ist damit ein einzigartiges Produkt am Markt, mit dem auf die staatliche Versorgung aufgebaut werden kann. Das heißt, man versichert nur die Differenz zur gesetzlichen EMI-Rente.

Die MetallRente.EMI wird in zwei Varianten angeboten: als Basisabsicherung mit vereinfachten Gesundheitsfragen und einer versicherbaren Monatsrente von 300 Euro (MetallRente.EMI Smart) oder mit flexibler Leistungshöhe bis zu 5.500 Euro (MetallRente.EMI Plus).



In Kürze folgt die Freischaltung detaillierter Informationen.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren persönlichen Versicherungsmakler Jens Artur Förster | Bankkaufmann, Finanzwirt (CoB) | unter 01577-5815384 / youatnet@gmail.com 

Keine Kommentare: