Mittwoch, 28.10.2020 18:00 Uhr

DAX: 11.561 -4,2% ESt50: 2.964 -3,5% TDax: 2.829 -2,9% Dow: 26.674 -2,9% Nas: 11.118 -2,8% Bitcoin: 11.249 -3,1% Euro: 1,1752 -0,2% Öl: 39,20 -3,7% Gold: 1.878 -1,4%

Wochenschlusskurs Freitag, 23.10.2020 18:00 Uhr

DAX: 12.660 +0,9% ESt50: 3.204 +1,0% TDax: 3.041 -0,4% Dow: 28.364 +0,5% Nas: 11.506 +0,2% Bitcoin: 10.966 -0,2% Euro: 1,1839 +0,2% Öl: 42,54 +0,2% Gold: 1.910 +0,3%

Donnerstag, 15. Januar 2015

Mofa-, Roller- und Mopedversicherung. Auch S-Pedelecs und E-Bikes.

Damit Sie die Freude am Moped fahren nicht teuer zu stehen kommt, schreibt der Gesetzgeber auch fĂŒr Mopeds, Mofas und 50er Roller den Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung vor.
Mopedfahrer haften im Falle eines selbst verursachten Unfalls fĂŒr alle SchĂ€den, die sie anderen mit ihrem Fahrzeug zufĂŒgen. 

Deshalb sagt der Gesetzgeber auch hier: Haftpflichtschutz ist Pflicht! Mit der Mopedversicherung  sind Sie als Fahrer eines Mofas, Mopeds oder 50er Rollers bestens vor unfallbedingten Schadenersatzforderungen abgesichert. Diese befriedigt berechtigte AnsprĂŒche und wehrt unberechtigte Forderungen ab.

Als Mopedfahrer mĂŒssen Sie Ihren Versicherungsschutz jĂ€hrlich erneuern. Mit dem Neuabschluss Ihrer Mopedversicherung erhalten Sie auch ein neues Versicherungskennzeichen, das fĂŒr ein Verkehrsjahr (MĂ€rz des laufenden Jahres bis Ende Februar des Folgejahres) gĂŒltig ist. 
Ab dem 1. MÀrz eines jeden Jahres benötigen Mopeds, Roller oder Mofas ein neues Versicherungskennzeichen.

S-Pedelecs sowie E-Bikes bis 45 km/h mĂŒssen wie ein Moped besonders versichert werden. Ebenfalls Pflicht: das Versicherungskennzeichen, das jĂ€hrlich erneuert werden muss. Beides bekommen Sie von uns gegen Vorlage einer gĂŒltigen Betriebserlaubnis.

Mit unserem Kooperationspartner der Badische Versicherungen (BGV) bieten wir Ihnen:

Sehr gĂŒnstige BeitrĂ€ge bei umfassendem Versicherungsschutz.
Die zu zahlende PrÀmie wird monatsgenau berechnet.
Unkomplizierte und schnelle Abwicklung bei der Ausgabe des Versicherungskennzeichens.
Auch online abwickelbar - egal von welchem Wohnort Sie auf uns zukommen.

So ein Frischluft-Fahrspaß bringt auch erhebliche Unfallrisiken mit sich. Sichern Sie sich daher umfassend gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls ab. Hier helfen wir Ihnen gerne mit einem vernĂŒnftigen Risikoschutz fĂŒr wenig Geld.

FĂŒr eine genaue Beantwortung von Fragen und fĂŒr eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur VerfĂŒgung.

Mittwoch, 14. Januar 2015

bAV – wer sie nicht hat, verschenkt Geld!


Haben Sie schon Ihre VorsĂ€tze fĂŒr 2015? Das neue Jahr hat bereits begonnen und das Lebensversicherungsmodernisierungsgesetz (LVRG) ist vollends in Kraft getreten – der demografische Wandel ist jedoch weiterhin ein ernstes Thema.

WĂ€re es nicht an der Zeit, dass neben Sport und gesunder ErnĂ€hrung auch die persönliche Altersvorsorge zu den neuen VorsĂ€tzen gehört? Denn was bringt eine gesĂŒndere Lebensweise, wenn man es an seinem Lebensabend nicht mehr genießen kann?

So viel Rente kriegen Deutschlands RuhestÀndler


Die geschĂ€tzte Standardrente liegt derzeit bei 1.145 Euro monatlich netto (laut DRV). WĂ€hrend die durchschnittlichen privaten Konsumausgaben bei 2.310 Euro monatlich netto (destatis) liegen. Das ergibt einen Defizit von 1.165,00 Euro. Durch die Inflation (Wert eines Euro wird weniger wert, also 1.145 Euro sind nur noch z. B. 805 Euro Kaufkraft wert) und die kĂŒrzer werdende Einzahlungsdauer in die gesetzliche Rentenversicherung wird das Defizit in Zukunft voraussichtlich noch höher!

Auch wenn die zusĂ€tzliche Altersvorsorge durch den gesenkten Rechnungszins fĂŒr die meisten unattraktiver scheinen mag, bietet die betriebliche Altersversorgung (bAV) gegenĂŒber der privaten Altersvorsorge weiterhin steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Vorteile.

Heute stellen wir Ihnen hierzu die Kennzahlen fĂŒr das Jahr 2015 zur VerfĂŒgung:



In unserer Beratung stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten fĂŒr den eigenen Ruhestand zu Sparen vor. Dabei betrachten wir auch die sogenannten Netto-Renten, die sie nach Abzug von Steuern und Krankenversicherung auf ihr Konto ĂŒberwiesen bekommen. Nur so lassen sich spĂ€tere EnttĂ€uschungen, Überraschungen vermeiden.

Zudem empfiehlt sich einmal eine eigene Ruhestandsplanung durchzufĂŒhren. Hier zeigen wir ihnen ihre bisherigen VorsorgevertrĂ€ge, -massnahmen zusammengefasst, berechnen verschiedene Szenarien, so dass sie eine wirklich genaue EinschĂ€tzung erhalten. Da dies eine reine Beratungsleistung ist, berechnen wir fĂŒr den Zeitaufwand ein kleines Serviceentgelt.

Quelle: blaudirekt, eigene Recherchen

FĂŒr eine genaue Beantwortung von Fragen und fĂŒr eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur VerfĂŒgung.

Empfohlener Beitrag.

Kostenfreie Webinare tÀglich um 10:00 und 20:00 Uhr zum Thema: "Warum auch Du ab sofort in physisches Gold sparen musst."

Ihr Ansprechpartner: Jens Artur Förster, Bankkaufmann, Finanzwirt (CoB) GrĂŒnder, Inhaber YOU@NET®...